Café Froschnei

1000-fragen-41-60 - Café Froschnei - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

1000 Fragen 41 - 60

3d-Maennchen Herz Puzzle

Werbung - unbeauftragte und unbezahlte Namensnennung

41. Trennst du deinen Müll?
Ja, so sorgfältig wie möglich.

42. Warst du gut in der Schule?
In der Grundschule und an der FOS mit Leichtigkeit sehr gut, am Gymnasium durchwachsen gut, je nach Fach.


43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?
Bis ich fertig bin.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?
Nein.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?
Unter der Woche um 7 Uhr.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?
Ja immer, bis auf manchmal.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?
Gar nicht, ich bin nicht bei Facebook.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?
Mein Zimmer, bei passendem Wetter den Balkon vor meinem Zimmer.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Vergangenen Juli einen ganz besonderen Hund.

50. Was kannst du richtig gut?
Trösten, Socken stricken, lange aufbleiben und ungeduldig sein.

51. Wen hast du das erste Mal geküsst?
Das bleibt im Archiv.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?
Da fällt mir spontan das Buch Die Bilder der Bibel von Sieger Köder* ein.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?
Wie das, das ich 1992 mit größter Freude getragen habe.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?
Nur, wenn ich wo fremd bin und mich nicht auskenne oder wenn ich nicht fremd bin und mich auskenne. Sonst nicht.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Meinen Ehering und Bicolor-Ohrstecker aus Weiß- und Gelbgold.

56. Mögen Kinder dich?
Generell und immer? Nein.

57. Welche Filme schaust du lieber zuhause auf dem Sofa als im Kino?
Filme schauen ist nicht so meins. Ich war in meinem Leben bisher - grübel - drei oder vier Mal im Kino. Manchmal würde mich ein Film interessieren, doch ich schaffe es dann doch nicht ins Kino. Wenn also überhaupt Film, dann auf der Couch sitzend.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Ich weiß nicht, was mit mild und Urteil gemeint ist. Ich bin ja keine Richterin.

59. Schläfst du in der Regel gut?
Im Großen und Ganzen: Ja.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?
Dass ein Holzofen doch ein tolles Weihnachtsgeschenk wäre, und Panko (grobes Paniermehl), das Paniertes deutlich knuspriger macht.

Quelle: FLOW-Magazin (unbezahlte und unbeauftragte Werbung)

Fortsetzung nächsten Samstag.

Bild: fotomek - Fotolia.com


Frau Froschnei 23.02.2019, 14.30

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Ellen

Ich mag auch mein Zimmer am liebsten, vor allem jetzt, wo es so schön neu ist.
Und ins Kino gehe ich auch nur alle paar Jahrzehnte mal. Ich gucke auch lieber auf dem Sofa lümmelnd Filme an. Mit Popcorn und Chips oder mit Kuchen ... :-)))
Liebe Grüße Ellen

vom 24.02.2019, 09.43
Antwort von Frau Froschnei:

Liebe Ellen,

vielen Dank für den Kommentar. Auch ich genieße es sehr, meinen Rückzugsort zu haben. Klein, aber mein :-). Perfekt, wenn er dann noch nach den eigenen Wünschen gestaltet ist.

Einen schönen Abend und auf Wiederlesen

Frau Froschnei

1. von Gudrun Kropp

Eine schöne Blog-Idee mit dem Café! Reimt sich sogar :-) Gerne setze ich mich für ein Pläuschchen als Gast dazu. Von Umzügen - insbesondere vom letzten - könnte ich auch ein Lied singen, oder sogar zwei.
Wünsche dir, liebe Frau Froschnei, ganz viele liebe Gäste mit denen du in deinem Café ins Gespräch kommst ... bis bald mal wieder ...

liebe Grüße Gudrun.

vom 23.02.2019, 20.46
Antwort von Frau Froschnei:

Liebe Gudrun,

vielen Dank für den Besuch und deine lieben Zeilen. Ich kenne niemanden, der nicht eines oder mehrere Lieder von Umzügen singen kann, da sind wir also nicht allein :-).

Ich freue mich, wenn du wieder vorbeischaust und wünsche dir bis dahin eine gute Zeit.

Auf ein baldiges Wiederlesen

Frau Froschnei


Im Gespräch
Gudrun Kropp:
Zu Frage 120: Ich bin davon überzeugt, dass
...mehr
Ellen:
Ich mag auch mein Zimmer am liebsten, vor all
...mehr
Gudrun Kropp:
Eine schöne Blog-Idee mit dem Café! Reimt sic
...mehr
Peggy:
Allein beim Lesen hatte ich einen Kloß im Hal
...mehr
Ellen:
Wir sind mit unseren vier Kindern auch öfters
...mehr
Über mich
Frosch mit Laptop und Kopfhoerern, Grafik

Das Café gibt es nur hier, für Sie, meine Gäste und mich. Es ist ein Herzens-projekt. 

Mein Name ist Frau Froschnei, ich bin Mittfünfzigerin und stehe mitten im Leben. Man sagt, ich sei neugierig, aufmerksam, eine Macherin, engagiert, ungeduldig, zuverlässig, feinfühlig und musikalisch.

Wenn Sie mir eine Nachricht zukommen lassen wollen, schreiben Sie gern eine E-Mail oder einen Kommentar. Vielen Dank.

Ich freue mich sehr, dass Sie da sind und wünsche Ihnen eine schöne Zeit hier. 
Herzliche Einladung
Sessel petrol mit Blumenstrauß

Nehmen Sie gerne Platz und gönnen Sie sich eine Pause in meinem kleinen Café.
Sie lesen hier Geschichten aus dem Alltag, Erkenntnisse, Erlebtes und Erdachtes. 


"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen."  Pearl S. Buck 
(US-amerik. Schriftstellerin, 1892-1973)
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Herz
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Für´s Protokoll
Online seit dem: 13.01.2019
in Tagen: 249